Melderegisterauskünfte

Autor: 

Sabrina Stein

Letzte Veränderungen: 

01.06.2017

Melderegisterauskünfte

 

 

Einfache Melderegisterauskunft

 

Nach § 44 Bundesmeldegesetz (BMG) sind die Meldebehörden berechtigt, Personen, die nicht Betroffene sind, Auskünfte aus dem Melderegister über

 

  1. Vor- und Familienname
  2. Doktorgrad
  3. Anschriften

 

einzelne Einwohnerinnen und Einwohner zu erteilen.

 

Nach dem Hessischen Verwaltungskostengesetz ist eine Melderegisterauskunft gebührenpflichtig und beträgt für auskunftsberechtigte Personen

(z. B. Rechtsanwälte, Inkassobüros etc.) 9,00 €.

 

Die Gebühr kann entweder bar, als Verrechnungscheck oder per Überweisungsträger entrichtet werden. Um die Zuordnung zu gewährleisten, bitten wir Sie die gesuchte Person als Verwendungszweck mit anzugeben.

 

Bankverbindung:    Kasseler Sparkasse,          IBAN DE15 5205 0353 0030 0000 25,

                                                                                   BIC HELADEF1KAS

 

Auskünfte können nicht telefonisch erteilt werden, sondern müssen unter folgender Adresse schriftlich eingereicht werden:

Gemeinde Fuldabrück
Bürgerservice
Am Rathaus 2
34277 Fuldabrück

 

 

Online Auskunft:

 

Für berechtigte Anwender ist es möglich über das Internetportal ZEMA (Zentrale einfache Melderegisterauskünfte) schnell und wirtschaftlich auf Melderegisterdaten zuzugreifen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.zemahessen.de

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner: