Eheschließung

Autor: 

Administrator

Allgemein:

Für eine Eheschließung benötigen sie folgende Unterlagen:

  • einen gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • eine Geburtsurkunde oder eine beglaubigte Ablichtung aus dem Geburtenregister
  • Geburtsurkunde(n) von gemeinsamen Kindern
  • Evtl. Vaterschaftsanerkennung und Bescheinigung über die gemeinsame Sorge

 

Falls Sie schon einmal verheiratet waren benötigen Sie zusätzlich noch:

  • eine Eheurkunde mit Auflösungsvermerk oder eine beglaubigte Ablichtung des Familienbuches mit Auflösungsvermerk
  • Scheidungsurteil mit Rechtskraftbescheinigung

Im Einzelfall kann es notwendig sein, dass weitere oder andere Urkunden vorgelegt werden müssen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn ein Beteiligter oder beide Eheschließenden ausländische Mitbürger sind.



In einem persönlichen Gespräch erläutern wir Ihnen gern, welche Urkunden von Ihnen vorgelegt werden müssen und in welcher Form (z. B. legalisiert oder mit Apostille versehen).

Gebühren:

Für eine Urkunde oder eine beglaubigte Abschrift aus einem Personenstandsregister zahlen Sie in Hessen 10,-- Euro. In anderen Bundesländern können die Gebühren von dem hessischen Tarif abweichen. Für die Anmeldung der Eheschließung müssen Sie ca. 100,-- Euro veranschlagen. Bei diesem Betrag handelt es sich nur um einen Richtwert, da zum Beispiel die Kosten für ein Stammbuch noch nicht berücksichtigt wurden.  

Ansprechpartner: