Ausbildungsplatz zur/m Verwaltungsfachangestellten zum 01.08.2018 zu besetzen

Ausbildungsplatz zur/m Verwaltungsfachangestellten zum 01.08.2018 zu besetzen

Christiane Selbert

 

Die Gemeinde Fuldabrück bietet zum 01.08.2018

einen Ausbildungsplatz für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten an

 

Das Aufgabenfeld der/des Verwaltungsfachangestellten ist sehr vielfältig.

Neben Bürotätigkeiten und dem Anwenden von Rechtsvorschriften steht vor allem der Kontakt zu Menschen im Vordergrund.

Wir wünschen uns für unsere Bürgerinnen und Bürger eine/n Bewerber/in mit Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Kontaktfreudigkeit.

Ausbildungsinhalte:

Die 3 jährige Ausbildung besteht aus einem praktischen Ausbildungsteil in den Fachbereichen der Gemeindeverwaltung Fuldabrück und einer theoretischen Ausbildung an der Berufsschule (Friedrich-List-Schule, Kassel) sowie beim Hessischen Verwaltungsschulverband Kassel.

Während der Ausbildung erfolgt der Unterricht vor allem in folgenden Rechtsgebieten:

Staats- und Kommunalrecht, Sozialrecht, öffentliches Dienstrecht, Ordnungs- und Polizeirecht.

Was wir bieten:

  • eine vielseitige Ausbildung mit guten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD), Jahressonderzahlung, 29 Tage Erholungsurlaub, vermögenswirksame Leistungen
  • erfahrene Kolleginnen und Kollegen, die Unterstützung bieten
  • ein angenehmes, teamorientiertes Betriebsklima

Was wir erwarten:

  • mindestens Realschulabschluss
  • bürger- und serviceorientiertes Verhalten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Interesse an gemeindlichen bzw. öffentlichen Aufgaben

 

Bei Fragen stehen Frau Birgit Raith unter der Telefonnummer 05665/9463-19 oder per Mail birgit.raith@fuldabrueck.de oder Frau Christiane Selbert unter der Telefonnummer 05665/9463-14 oder per Mail  christiane.selbert@fuldabrueck.de gerne zur Verfügung.

 

Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 31.10.2017 per Mail an eine der o.g. Adressen oder schriftlich zu richten an:

 

Gemeindevorstand der

Gemeinde Fuldabrück

Personalbüro

Am Rathaus 2

34277 Fuldabrück

 

Wir bitten zu beachten, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an: