Pflegekraft für die Sozialstation ab sofort gesucht

Pflegekraft für die Sozialstation ab sofort gesucht

Christiane Selbert

Gemeinde Fuldabrück

Der Gemeindevorstand

 

Stellenausschreibung

 

 

Die Gemeinde Fuldabrück sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich der Sozialstation

eine/n Krankenschwester/-pfleger oder Altenpfleger/in bzw. eine/n Krankenpflegehelfer/in oder Altenpflegehelfer/in

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in, der/die eine den Anforderungen der Stelle entsprechende fachliche und persönliche Qualifikation hat. Selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Flexibilität werden vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen eine befristete Teilzeitbeschäftigung als Krankheitsvertretung in einem Umfang von durchschnittlich 20 Wochenarbeitsstunden.

Wir erwarten für den Bereich der Sozialstation:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/r examinierten Krankenpfleger/schwester bzw. Altenpfleger/in oder Krankpflegehelfer/in oder Altenpflegehelfer/in
  • Bereitschaft, im Früh-, Spät- und Teildienst sowie an Wochenenden zu arbeiten
  • PKW-Führerschein (Klasse B)

Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie den im Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

 

Die Gemeinde Fuldabrück will ihren Beitrag zur beruflichen und gesellschaftlichen Gleichstellung der Frau leisten und fordert Frauen deshalb nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die

 

Gemeinde Fuldabrück - Der Gemeindevorstand- , Fachbereich 1, Personalbüro, Am Rathaus 2, 34277 Fuldabrück.

 

Sollten Sie Rückfragen haben oder nähere Auskünfte benötigen, stehen Ihnen Frau Christiane Selbert, Telefon 05665/9463-14 und Frau Birgit Raith, Telefon 05665/9463-19  bzw. per E-Mail  christiane.selbert@fuldabrueck.de oder birgit.raith@fuldabrueck.de gerne zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an: