Allgemeine Bekanntmachungen

Bild: 

Der Wahlausschuss der Gemeinde Fuldabrück hat in seiner Sitzung am 8. März 2016 das Ergebnis der Gemeindewahl 2016 ermittelt und festgestellt.

Damit stehen auch die gewählten Personen endgültig fest, die Sie der beigefügten Amtlichen Bekanntmachung entnehmen können.

Die Fuldabrücker Nachrichten sind das amtiche Bekanntmachungsorgan der Gemeinde. Bitte beachten Sie deshalb, dass die unter der Bekanntmachung stehende Einspruchsfrist erst beginnt, wenn die Veröffentlichung in den Fuldabrücker Nachrichten erfolgt ist.

Im Anhang finden Sie die aktuelle Niederschrift

So, es ist geschafft. Die Kolleginnen und Kollegen de Gemeindeverwaltung Fuldabrück haben unter Hilfe einiger Kolleginnen und Kollegen von der Landkreisverwaltung die kumulierten und panaschierten Stimmen der gestrigen Gemeindewahl ausgezählt.

Hier finden Sie die Ergebnisse der Gemeindewahl 2016 vom Wahlabend.

Ausgezählt wurden zunächst nur die Listenstimmen, also die Stimmzettel, auf denen lediglich ein Parteikreuz gemacht wurde und keine Personenstimmen vergeben wurden.

Die Gemeinde Fuldabrück baut ab Anfang März insgesamt in allen Ortsteilen 14 Bushaltestellen niederflurgerecht aus.

Ziel des Projekts ist es, durch den Einbau eines speziellen Bordsteins den Höhenunterschied beim Ein- und Aussteigen zu minimieren und somit die Bushaltestellen barrierefrei umzubauen. Weiterhin werden an einigen Standorten Fahrgastwartehallen errichtet oder ersetzt.

Liebe Fuldabrückerinnen und Fuldabrücker,

 

wir haben in den letzten Wochen feststellen müssen, dass zum Thema "Flüchtlinge in Fuldabrück" teilweise wilde Gerüchte kursieren, die jeglichem Wahrheitsgehalt entbehren.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Redaktion hessenschau.de hat für die Kommunalwahlen am 6. März ein Erklärvideo über das Wahlsystem produziert. Darin wird auf leicht verständliche und unterhaltsame Art das doch recht komplizierte System mit Kumulieren und Panaschieren erklärt.

 

Fuldabrück, 17.02.2016
Amtliche Bekanntmachung
Gemeinde Fuldabrück
Der Vorsitzende der Gemeindevertretung der Gemeinde Fuldabrück

Gemäß § 58 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) gebe ich bekannt, dass am
Dienstag, den 23.02.2016, 20:00 Uhr
Sitzungsraum im Dachgeschoss, Rathaus Fuldabrück, Am Rathaus 2, Fuldabrück
eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Fuldabrück stattfindet.
Tagesordnung:

Wieder einmal bis auf den letzten Platz besetzt waren alle Stühle im Saal des Bürgerhauses Bergshausen. Dies zeigt, dass das Interesse am Neujahrsempfang der Gemeinde auch nach zehn Jahren nach wie vor ungebrochen ist.

 

Im Anhang finden Sie die 109. Niederschrift der Gemeindevertretung vom 28.01.2016

Seiten

Subscribe to RSS - Allgemeine Bekanntmachungen