Bäume brauchen bei der Hitze viel Wasser…

Autor: 

Achim Mihr

Letzte Veränderungen: 

23.07.2018

Die Gemeinde Fuldabrück bittet Bevölkerung um Mithilfe bei der Bewässerung von Bäumen und Grünflächen.

Aufgrund der anhaltenden Hitzeperiode und der damit verbundenen Trockenheit bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger, uns dabei zu unterstützen, die gemeindlichen Bäume zu wässern. Mit dem für "normale Zeiten" ausgelegten Mitarbeiterstamm und dem zur Verfügung stehenden Material  ist es uns nicht möglich, bei der derzeitigen Extremsituation alle Bäume ausreichend zu wässern.

Insbesondere die neu gepflanzten Bäume, aber auch ältere Bäume und die Grünflächen an den Straßen brauchen zusätzliche Bewässerung. Es empfiehlt sich, vorzugsweise am frühen Morgen oder nach Sonnenuntergang zu gießen. Weil die Erdkruste durch die Trockenheit wasserabweisend wirkt, ist es sinnvoll, den Baum zunächst anzugießen und zu warten, bis die Feuchtigkeit eingezogen ist. Pro Baum und Bewässerungsgang sollten mindestens zehn Liter Wasser gegossen werden.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Mithilfe
Ihre Gemeinde Fuldabrück
Bauverwaltung

Ansprechpartner: