BEBAUUNGSPLAN NR. 43 „SÜDLICHE SCHULSTRAßE“, OT DENNHAUSEN/DITTERSHAUSEN

Autor: 

Administrator

Letzte Veränderungen: 

22.09.2021

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG DER GEMEINDE FULDABRÜCK

BEBAUUNGSPLAN NR. 43 „SÜDLICHE SCHULSTRAßE“, OT DENNHAUSEN/DITTERSHAUSEN

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) und der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

 

I. Aufstellungsbeschluss

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Fuldabrück hat in öffentlicher Sitzung am 27.05.2021 gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 43 „Südliche Schulstraße“ im Ortsteil Dennhausen/Dittershausen beschlossen.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht.

 

II. Geltungsbereich, Ziel und Zweck der Planung

Geltungsbereich

Der ca. 6,29 ha große Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 43 „Südliche Schulstraße“ befindet sich am südwestlichen Siedlungsrand des Ortsteils Dennhausen/Dittershausen und umfasst die Flurstücke Nr. 25, 27, 28/1 (tlw.), 35, 36/1 (tlw.), 36/2, 36/3 (tlw.), 36/4 (tlw.), 36/5, 38/3 (tlw.), 122/5 (tlw), 123/3 (tlw.) der Flur 5 in der Gemarkung Dittershausen (Fuldabrück). Im Norden grenzt der örtliche Sportplatz an das Plangebiet; im Osten verläuft die Schulstraße. Südlich und westlich schließen ausgedehnte Landwirtschaftsflächen an. Die Flächen des Plangebietes sind unbebaut und werden, ausgenommen Graben-, Wege- und Straßenparzellen, landwirtschaftlich genutzt. Im nördlichen Teilbereich befinden sich ein Kinderspielplatz und ein Handballkleinspielfeld. Das nähere Umfeld ist im Wesentlichen durch Wohnbebauung geprägt. Südöstlich befinden sich die Hermann-Schafft-Schule (Gemeinbedarfsfläche) sowie die Freiwillige Feuerwehr.

Die Abgrenzung des Bebauungsplanes ist aus der nachfolgenden Karte er­sichtlich.

Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 43 (ohne Maßstab)

Ziel und Zweck der Planung

Die Gemeinde Fuldabrück beabsichtigt die bisher noch unbebauten Plangebietsflächen am südwestlichen Ortsrand von Dennhausen/Dittershausen als Wohnbauland zu entwickeln, um der hohen Nachfrage nach Wohnraum in der Gemeinde Fuldabrück gerecht zu werden.

Ziel und Zweck der Planung ist eine geordnete städtebauliche Entwicklung sowie die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzung zur Entwicklung eines Wohnquartiers mit der Ausweisung von Wohngebietsflächen sowie den dazugehörigen Verkehrs- und Ausgleichsflächen für Natur und Landschaft unter besonderer Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten.

 

III. Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit wird gemäß § 3 Abs. 1 BauGB den Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit gegeben, sich frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung zu informieren; zugleich besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Hierzu liegen die Planunterlagen (Vorentwurf des Bebauungsplanes mit Begründung (Stand: 27.08.2021) und Umweltbericht mit seinen Anlagen (Stand 25.08.2021) in der Zeit

vom 23.09.2021 bis einschließlich 25.10.2021

im Rathaus der Gemeinde Fuldabrück, Zimmer 201, Am Rathaus 2, 34277 Fuldabrück während der allgemeinen Dienststunden

Montag und Dienstag 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

zur Einsichtnahme öffentlich aus. Zusätzlich können die ausliegenden Unterlagen auf der Homepage der Gemeinde Fuldabrück (https://www.fuldabrueck.de/inhalt/allgemeiner-neuer-artikel/bebauungspla...)

eingesehen werden. Während dieser Auslegungsfrist kann schriftlich oder zur Niederschrift zu den Planungsabsichten bei der Gemeindeverwalung der Gemeinde Fuldabrück Stellung genommen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Vorbereitung und Durchführung von Verfahrensschritten gemäß § 4b BauGB einem Dritten (Planungsbüro) übertragen worden ist.

 

Fuldabrück, den 22. September 2021

 

Gemeinde Fuldabrück
-Der Gemeindevorstand-
gez. Dieter Lengemann
Bürgermeister

 

Dateianhang: 

Ansprechpartner: