Glasfaserausbau - Zwischenbericht der Telekom

Autor: 

Achim Mihr

Letzte Veränderungen: 

15.12.2020

Der Glasfaserausbau in Fuldabrück schreitet voran. Die Telekom hat uns den folgenden Zwischenbericht gegeben:

In der letzten Woche Woche (KW50/2020) gingen 3 weitere Netzverteiler ans Netz, die Kunden in diesen Bereichen können nun Ihre erteilten Aufträge finalisieren. Unsere Bereitstellungszeiten (Vertragsabschluss bis Installation) liegen zur Zeit bei ca. 5 -6 Wochen. Dies ist den Feiertagen, der hohen Auftragsmenge und den Ressourcen (Mitarbeitern) geschuldet.

Die Einschaltungen brachten in Summe 167 weitere Adressen ans FTTH-Netz.

Die betroffenen Bereiche sind:

Dennhausen/Dittershausen: ./.

Dörnhagen: Ammerweg, Bussardweg, Eichelgarten, Fasanenring, Gänseweide, Milanring, Rundstr., Schöne Aussicht und Sperbergasse (jeweils nur teilweise)

Aktueller Status: 762 von ca. 1.200 Aufträgen sind buchbar. Am Ende letzter Woche waren mehr als 270 der Kunden am Netz.

Wir haben auch in dieser Woche noch so manche Freischaltung geplant. Die Bereitstellungen der Anschlüsse für diese Jahr sind durchterminiert, mehr geht mit unseren Außendienst-Teams nicht. Zum Jahreswechsel werden über 360 Kunden den Anschluss nutzen können. Die Bereitstellungen laufen trotz Lock Down weiter, jedoch können Kunden auch Termine verschieben, falls ihnen das Risiko zu hoch erscheint.

Buchbar bedeutet, dass die Kunden nun in den Telekomläden einen Tarif bestellen und einen endgültigen Vertrag abschließen können.

Ansprechpartner: