Viel Spaß beim Seniorennachmittag im Bürgerhaus Dennhausen/Dittershausen

Autor: 

Administrator

Letzte Veränderungen: 

20.11.2012

In der Tat hatten die Fuldabrücker Seniorinnen und Senioren Spaß mit dem umfangreichen Programm, dass die Gemeindeverwaltung für sie zusammengestellt hatte.

Angefangen mit den Weisen des Gemischten Chores Fuldabrück, der übrigens dieser Tage seit genau 130 Jahren besteht, über die Kinder der Kindertagesstätte Dennhausen/Dittershausen, die mit Tänzen und Liedern unterhielten bis zu den Pinguinen des Rot-Weiß-Klubs Kassel, die viele Mitglieder aus Fuldabrück haben und die uns traditionell schon seit vielen Jahren mit ihren Vorführungen unterhalten.

Viel beachtet auch der Auftritt der Lustigen AWO-Musikanten Dörnhagen, sprich den Seniorinnen und Senioren aus dem AWO-Altenzentrum Fuldabrück, die wieder ein abwechslungsreiches Repertoire zusammengestellt hatten mit Liedern zum Schunkeln und Mitsingen.

Selbstverständlich gab es wieder ein Rätsel mit durchaus kniffligen Fragen. Aus den richtigen Antwortenzetteln wurden schließlich drei Gewinner gezogen, die sich über Gutscheine für ein Essen in den Bürgerhäusern freuen durften.

Und natürlich durfte auch die Ehrung der ältesten Seniorin und des ältesten Seniors nicht fehlen.

Quasi den Schlussakkord unter diesen gelungenen Nachmittag setzte der Posaunenchor Fuldabrück.

Für das leibliche Wohl sorgte diesmal das freundliche Team des Bürgerhauses Dennhausen/Dittershausen.

Durch die Veranstaltung führte wie immer souverän Hartmut Meyer.