Detektivarbeit an Nikolaus

Kita Bergshausen

Bereits einige Tage vor Nikolaus, begannen die Kinder der Kindertagesstätte Bergshausen, mit dem eifrigen Putzen ihrer Stiefel. Jeder Zentimeter wurde dabei fleißig geputzt, denn wenn eine so wichtige Person, wie der Nikolaus vorbeischaut, dann ist Gründlichkeit gefragt.

Zusätzlich wurde ein kleiner Namensanhänger sorgfältig am Stiefel angebracht.

Platziert wurden die Stiefel dann stockwerksweise, z.B. in der Turnhalle der KiTa.

Am Montag, nach dem 06. Dezember war die Aufregung dann groß. Jedes Kind war bereits am Frühstückstisch der Eltern gespannt, ob der Nikolaus die Stiefel in der KiTa nicht vergessen hatte.

Bevor es zu jedoch zur Auflösung kam, stand den Kindern noch eine Herausforderung bevor. Traditionell hatte der Nikolaus die Schlüssel zur Turnhalle und den anderen Räumen irgendwo in der KiTa versteckt, und einen Hinweis auf deren Verbleib in einem langen Brief, verschlüsselt hinterlassen.

Nach erfolgreicher Detektivarbeit, dem Fund des Schlüssels und der damit nochmal gesteigerten Spannung, konnten die Kinder nun endlich erfahren, ob ihre fleißige Arbeit auch belohnt wurde.

Und tatsächlich… die Stiefel waren liebevoll mit etwas Süßem und einem Tannenzweig zur Dekorierung gefüllt.

Der weitere Tag wurde dann noch ausreichend mit Adventsgeschichten im gemütlichen Kreis gefeiert, bevor die kleinen Advents-Detektive am Nachmittag ihren Eltern ausführlich berichten konnten.

Alle Kinder und Mitarbeiter der Kita Bergshausen möchten sich herzlich beim lieben Nikolaus für die tollen Geschenke bedanken.