Ein Besuch vom Weihnachtswichtel

Kita Bergshausen

Tolle Neuigkeiten aus der Kita Bergshausen. Am Dienstag, 15.12.20 ereignete sich Aufregendes in unserer Kita. Als gerade alle Kitagruppen nach dem gemeinsamen Frühstück gemütlich in ihren Gruppen zusammenkamen, um weihnachtlichen Geschichten oder Hörspielen zu lauschen, passierte es. Plötzlich wurde es unruhig in den Gruppenräumen. Einzelne Kinder erspähten etwas im Garten und dies machte schnell die Runde. Als sich alle Kinder an den Fenstern versammelt hatten, trauten die Kinder ihren Augen nicht. „Da, ein Wichtel!“, schallte es durch manche Gruppenräume. Sichtlich erschöpft, schob ein Wichtel eine mit Säcken voll beladene Schubkarre in unseren Garten. Sack für Sack legte er die mitgebrachten Überraschungen unter den Weihnachtsbaum, zögerte und begann zu zählen. Dabei wurde er immer nachdenklicher, schüttelte den Kopf und dann schien ihm etwas einzufallen. Er verschwand und kehrte mit noch mehr Säcken zurück. Sichtlich zufrieden lud er die restlichen Säcke ab und stellte sie zu den anderen. Am Ende waren es insgesamt 7 Säcke, für jede Gruppe der Kita ein Sack voller Überraschungen.

Und nachdem er sich noch einmal reckte und streckte, verschwand er freundlich winkend, so plötzlich, wie er auch gekommen war. Danach wurden voller Vorfreude die schweren Säcke in die Gruppenräume geholt, ausgepackt und die darin enthaltenen Geschenke ausprobiert. Was ein aufregender Tag!

Wir möchten uns beim Weihnachtsmann und all seinen fleißigen Helfern für deren Engagement und Spontanität bedanken, mit der sie uns in dieser besonderen Zeit eine vorzeitige Freude bereitet haben. Wir hoffen, im kommenden Jahr wieder zur rechten Zeit das Weihnachtsfest genießen zu können.