Führerschein

Autor: 

Administrator

Allgemein:

Für die Beantragung von Führerscheinklassen benötigen Sie zur Vorlage immer:

  • einen gültigen Personalausweis/ Reisepass
  • sowie ein aktuelles Biometrisches Passbild (nicht älter als 3 Monate)

Die Beantragung des Führerscheins kostet 10,00 €.

Für den Fall des Verlustes Ihres Führerscheines, wenden Sie sich bitte an die Führerscheinstelle des Landkreises Kassel.

Klassen:

Erteilung der Fahrerlaubnis für die Klassen A, A1, A2, AM, B, BE, L, T

  • Sehtest
  • Erste-Hilfe Bescheinigung bzw. Sofortmaßnahmen am Unfallort


Erteilung/ Verlängerung der Fahrerlaubnis für die Klassen C, C1, CE, C1E, D, DE, D1, D1E

  • Augenärztliches Zeugnis/Gutachten nach Anlage 6 FeV, nicht älter als 2 Jahre (im Original)
  • Ärztliches Zeugnis/Gutachten nach Anlage 5 FeV, nicht älter als 1 Jahr (im Original)
  • Ausbildungsvertrag, sofern Ausbildung "Berufskraftfahrer/in" oder "Fachkraft im Fahrbetrieb" i.V.m. Unterschreitung des Mindestalters
  • Erste-Hilfe Bescheinigung bzw. Sofortmaßnahmen am Unfallort


Erteilung/ Verlängerung der Fahrerlaubnis für die Klassen D, D1, DE, D1E

  • Führungszeugnis (Beantragung im Bürgerbüro 13,00 € Gebühr)
    • Bei Erteilung und Verlängerung ab dem 50. Lebensjahr: erweiterte Verkehrsmedizinische Untersuchung
    • Bei Erteilung und Verlängerung bis zum 50. Lebensjahr: einfache Verkehrsmedizinische Untersuchung


Erteilung der Fahrerlaubnis der Klasse T

  • Bescheinigung vom Ortslandwirt
  • Sehtest
  • Erste-Hilfe Bescheinigung bzw. Sofortmaßnahmen am Unfallort


Umstellung auf den Kartenführerschein (EU-Führerschein)

  • Alter Führerschein
  • 1 aktuelles Biometrisches Passbild (nicht älter als 3 Monate)


Neuerteilung/ Wiedererteilung eines Führerscheins

  • Unterlagen nach dem Schreiben der Führerscheinstelle des Landkreises Kassel
  • Führungszeugnis (Beantragung im Bürgerbüro, 13,00 € Gebühr)


Personenbeförderungsschein für Taxi, Miet- und Krankenkraftwagen

  • Augenärztliche Untersuchung
  • Erste-Hilfe Bescheinigung bzw. Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • Erweiterte Verkehrsmedizinische Untersuchung (auch bei Verlängerung bis zum 60. Lebensjahr)
  • Alter Führerschein
  • Führungszeugnis (Beantragung im Bürgerbüro, 13,00 € Gebühr)
  • Für Taxis: Ortskenntnisprüfung

Wichtig: Bei Verlängerung bis zum 60. Lebensjahr ist zusätzlich eine einfache Verkehrsmedizinische Untersuchung erforderlich. Diese Untersuchung muss alle 5 Jahre wiederholt werden.

Bei Erteilung der Klasse 2 und CE79 ab dem 50. Lebensjahr wird eine einfache Verkehrsmedizinische Untersuchung nach Anlage 5 FEV und ein Augenärztliches Gutachten nach Anlage 6 FEV benötigt. Diese beiden Untersuchungen können beim Gesundheitsamt des Landkreises Kassel durchgeführt werden.

 

Begleitendes Fahren mit 17:

  • 1 aktuelles Biometrisches Passbild (nicht älter als 3 Monate)
  • Gültiger Personalausweis/ Reisepass
  • Erste-Hilfe Bescheinigung bzw. Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • Sehtest
  • Die Begleitpersonen müssen mit Ihrem Personalausweis, sowie Ihrem Führerschein persönlich vorstellig werden


Internationaler Führerschein

Möchten Sie einen Internationalen Führerschein beantragen, so müssen Sie sich direkt an die Führerscheinstelle des Landkreises Kassel, Kulturbahnhof - Rainer-Dierichs-Platz 1/203, 34117 Kassel wenden.
Tel. 0561 / 1003-1700 (bis 1710).

 

 

Ansprechpartner: