Stelle einer Integrationskraft in der Kindertagesstätte Tausendfüßler zu besetzen

Stelle einer Integrationskraft in der Kindertagesstätte Tausendfüßler zu besetzen

Christiane Selbert

Gemeinde Fuldabrück

Der Gemeindevorstand

Stellenausschreibung

 

Die Gemeinde Fuldabrück sucht für das kommende Kindertagesstättenjahr 2020/2021 eine Erzieherin / einen Erzieher (m/w/d) als Integrationskraft für die Kindertagesstätte Tausendfüßler

Für eine Integrationsmaßnahme möchten wir zum 01.09.2020 die Stelle einer  Erzieherin / eines Erziehers mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 15 Stunden, befristet bis zum Sommer 2021, in der Kindertagesstätte Tausendfüßler besetzen

Wir bieten:

  • einen Arbeitsplatz mit angemessener Vergütung nach TVöD/SuE (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen einschließlich einer zusätzlichen Altersversorgung, gute Arbeitsbedingungen in einem aufgeschlossenen Team

Wir wünschen uns:

  • eine offene, freundliche und lernbereite Kraft zur Unterstützung unseres Teams
  • eine den Anforderungen der Stelle entsprechende fachliche und persönliche Qualifikation
  • die abgeschlossene Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher
  • selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir freuen uns auf Sie!

Die Gemeinde Fuldabrück unterstützt die berufliche und gesellschaftliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fordert daher Männer nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte mit Lebenslauf, Zeugnissen, Qualifikationsnachweisen bis zum 31.07.2020 an folgende Adresse:

Gemeinde Fuldabrück,

Der Gemeindevorstand,

Fachbereich 1, Personalbüro,

Am Rathaus 2, 34277 Fuldabrück.

 

Sollten Sie Rückfragen haben oder nähere Auskünfte benötigen, stehen Ihnen Frau Birgit Raith, Telefon: 05665 / 9463 – 19 oder Frau Christiane Selbert, Telefon: 05665/9463 – 14 oder per E-Mail: birgit.raith@fuldabrueck.de oder christiane.selbert@fuldabrueck.de gern zur Verfügung

Wir bitten zu beachten, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Hinweis: Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Nach Ablauf eines halben Jahres werden sämtliche Unterlagen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden gelöscht.

Bei Fragen wenden Sie sich an: