Unterstützung für das Küchen-Team der Kindertagesstätte Bergshausen gesucht

Unterstützung für das Küchen-Team der Kindertagesstätte Bergshausen gesucht

Christiane Selbert

Gemeinde Fuldabrück

Der Gemeindevorstand

 

Wir suchen zum 01.09.2021

eine unterstützende Kraft (m/w/d)

 für das Küchen-Team der Kindertagesstätte Bergshausen

 

Es handelt sich um eine befristete Stelle mit einer Wochenarbeitszeit von 20 Stunden (in den Nachmittagsstunden) in der Kindertagesstätte Bergshausen

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Rücknahme und Reinigung von benutztem Geschirr, Essenbehältern u. ä.
  • bzw. Bestücken und Ausräumen des Geschirrspülers
  • Küchen-, Gerätereinigung und Desinfektion
  • Reinigung des Lagerbereiches
  • Zusammenarbeit mit Leitung, pädagogischen Mitarbeiter/innen und Küchenkräften
  • sonstige anfallende hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Reinigungstätigkeiten

Die Bewerberin/der Bewerber sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Erfahrung im Küchenbereich wäre wünschenswert
  • Zielgerichtete, strukturierte, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Positive Einstellung gegenüber den Kindern in der Kindertagesstätte
  • Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationsgeschick
  • Sauberkeit und Pünktlichkeit
  • Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit
  • Körperliche Belastbarkeit
  •  

Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 30.06.2021 an folgende Adresse richten:

 

Gemeindevorstand der Gemeinde Fuldabrück, Fachbereich 1, Personalbüro,

Am Rathaus 2, 34277 Fuldabrück

 

Gerne können Sie sich auch per E- Mail an personal@fuldabrueck.de bei uns bewerben. Aufgrund von Sicherheitsvorgaben senden Sie uns bitte diese Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF- Datei zu.

 

Sollten Sie Fragen haben oder nähere Auskünfte benötigen, stehen Ihnen Frau Christiane Selbert, Telefon: 05665/9463–14 oder Frau Birgit Raith, Telefon: 05665 / 9463–19 zur Verfügung.

 

Hinweis:

Auf die Verwendung von Bewerbungsmappen und Originalunterlagen bitten wir zu verzichten, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt werden. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Nach Ablauf eines halben Jahres werden sämtliche Unterlagen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden gelöscht.

Bei Fragen wenden Sie sich an: